Tuesday, September 25, 2012

Be Veggie!

Huhu ihr Lieben <3 

Heute möchte ich ein etwas ernsteres Thema aufgreifen. 
Vegetarier & Veganer!  

Ich beschäftige mich schon seit längerem mit diesem Thema und bin gestern nun endlich zum Entschluss gekommen: Ich werde Vegetarier !

Gestern in der Schule hatten wir die Aufgabe ein Video zu analysieren. 
Hier das Video:


Das Video ist wirklich sehr lustig und vorallem die Wahrheit.. 
Die grausame Wahrheit über unseren Fleischkonsum. 

Ich habe gestern noch etwas weiter rescherchiert obwohl es in der Aufgabenstellung weniger um das Thema ging, sondern um die Art wie dieser Mann aufklärt. Ist aber auch nicht wichtig.
Jedenfalls habe ich noch eine Menge mehr rausgefunden. Denn es ist nicht nur schlimm, wie Tiere geschlachtet werden. Es gibt noch viele weitere Gründe vegetarisch zu leben! 

Hier ein Video von Peta (In diesem Video kommen brutale Inhalte vor) :


Hier geht es um die unverantwortliche Tötung der Tiere. 

Ein anderer wichtiger Aspekt ist für mich, die Schadung von Fleisch an meinem eigenen Körper. Fleisch ist Gift für uns! 


Viele Krankheiten wie Gicht, Diabetis und Krebs werden durch tierische Narungsmittel ausgelöst. Mein Nachbar ist im Alter von ca. 65 Jahren an Gicht erkrank. Er hat in seinem Leben immer sehr viel Fleisch gegessen. 
Ein Kind oder Jugendlicher braucht nachweislich kein Fleisch um sich gut entwickeln zu können. Auch um Muskeln aufzubauen braucht man kein Fleisch!


Fleisch ist lecker?? Mag sein.. 
Aber es gibt genug Gründe warum man auch verzichten kann!

Der Welthunger wird durch Vegetarier gestoppt !
Glaubst du nich??
Es gibt mehr als genug Nahrung auf der Welt, um die gesamte Menschheit zu ernähren. Warum müssen also mittlerweile 925 Millionen Menschen hungern? 
Man benötigt bis zu 16 kg Getreide, um nur 1 kg Fleisch zu produzieren.
Nach dem jüngsten Bericht der Compassion in World Farming wird „Getreide, das dazu genutzt werden könnte, die Hungernden zu ernähren, stattdessen dazu verwendet, Tiere für Nahrung zu mästen. 
Kostbare Ressourcen werden einfach verschwendet! 
Wenn dieser Trend anhält, werden Entwicklungsländer nie imstande sein, genug Nahrung für sich selbst zu erzeugen und weltweiter Hunger wird auch weiterhin Hunderte Millionen Menschen überall auf dem Planeten plagen. Das Magazin The Guardian erklärt, dass es nur eine Lösung gibt: „Es scheint jetzt offensichtlich, dass eine vegane Ernährung die einzig ethische Antwort auf das weltweit wohl dringlichste Problem sozialer Gerechtigkeit [der Welthunger] ist.“

Umweltverschmutzung
Die Massentierhaltung produziert jedes Jahr unglaublich viele Schadstoffe. Sei es nun Feinstaub aus den Ställen oder die enorme Menge an tierischen Ausscheidungen, die - im Gegensatz zu den menschlichen - ungeklärt in unsere Gewässer gelangt. Allein die Schweine in Deutschland erzeugen doppelt so viele Abwässer wie die menschliche Bevölkerung.

Dies war nur ein kleiner Auszug von dem, was Massentierhaltung anrichtet... Nicht zu sprechen von den Weltmeeren die 2048 leer gefischt sein werden..
Mehr Infos gibt es unter http://www.peta.de/web/veggie.486.html . Ihr werdet euren Augen nicht trauen, was man alles nicht weiß und was Menschen mit solchem Verhalten anrichten! 


Denk drüber nach !

 

7 comments:

  1. Deinen Eintrag finde ich sehr gut ^-^
    Aaaber ich muss eben Klugscheißern:
    "Vegetarier" und "vegetarisch" xD

    Ich selbst passe auf nicht viel Fleisch zu essen und achte darauf wo das Fleisch, welches ich esse, herkommt. Im Schnitt esse ich einmal in der Woche Fleisch.

    Ganz verzichten möchte ich nicht, aber ich achte drauf ^-^

    Viel Erfolg <33

    ReplyDelete
  2. Oh nein wie peinlich *schäm* schnell ändern xD

    ReplyDelete
  3. Huhuu,
    yeah, ich bin froh :D Gute Entscheidung, war auch eine meiner besten Entscheidungen :)

    Pass nur auf deine Werte auf, iss viel Tofu und Soja-Zeugs für dein Eiweiß und auch viel Gemüse für deinen Eisenwert. :)

    Ich drücke dir die Daumen,
    Annika

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank :)
      Ich werd mir auf jeden Fall ne Menge Tips bei anderen Vegetariern holen ^^

      Delete
  4. hääähhmmm .. muss ich gleich mal einhaken. ein erwachsener kann durchaus auf fleisch verzichten, sollte aber dann im gegenzug ziemlich viel hülsenfrüchte essen.
    kinder dagegen sollten AUF KEINEN FALL ganz fleischlos ernährt werden, da die B vitamine fehlen . die braucht der körper um nervenzellen zu bilden. kinder die komplett fleischlos ernährt werden können ausserdem blutbildungsstörungen bekommen.
    man kann seinen fleischkonsum überdenken, sinnvoll einkaufen, auf bio qualität achten, so wie früher nur einmal in der woche fleisch essen ( dann am besten dunkles muskelfleisch vom rind)
    ganz vegan dagegen ist mega ungesund, weil eiweiße am besten in der kombination von tierischem und pflanzlichem eieweiß vom körper aufgenommen werden.
    und wenn schon vegatarier dann zumindest lacto-ovo vegetarische kost. spricht milchprodukte und ei essen, dann gibt es auch keine mangelerscheinungen.
    man muss auch aufpassen wenn man überwiegend tofu und sojaprodukte isst, kann trotzdem der cholesterinspiegel steigen ;-)
    soviel von der ernährungsberaterin ;-)

    ReplyDelete
  5. Ich habe mich darüber natürlich auch schlau gemacht. Lacto-ovo vegetarische Ernährung, diesen Begriff habe ich auch schon gehört. Allerdings kenne ich zwei Leute die sich schon von Kind an vegitarisch ernähren (wegen den Eltern) und die keine Mangelerscheinungen haben. Dass eine vegane Ernährung für Kinder nicht so gensund ist wage ich nicht zu bezweifeln.

    Die Frage, ob eine vegetarische Ernährung bei Kindern empfehlenswert ist, beantwortet die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) so: "Eine ausgewogene und abwechslungsreiche ovo-lacto-vegetarische Ernährung — ohne Fleisch und Fisch, aber mit Eiern und Milchprodukten — kann als Dauerkost empfohlen werden.

    Weniger Fleisch ist natürlich auch eine Lösung. Mir geht es bei diesem Eintrag auch mehr um die ethischen Dinge die da hinter stehen... Und das was diese Massenfleisch Gesellschaft sich mitlerweile leistet geht einfach nicht!

    ReplyDelete
  6. mir fällt da noch was zur versorgung mit B12 vitamin ein ... soviel nüsse wie du zur versorgung brauchst kannst du wegen deiner allergie gar nicht essen ...
    ich empfehle dir wirklich ab und zu etwas rindfleisch und fisch sollte auch auf den speiseplan ;-)) dann wirst du gesund uralt

    ReplyDelete

There was an error in this gadget