Sunday, July 5, 2015

Japanexpo Paris 2015

Hallöchen! ♥

Heute möchte ich euch über meinen Parisurlaub berichten. Thiemo und ich waren die letzten 4 Tage in Paris und haben unter anderem die Japanexpo besucht ^-^ leider war es sehr sehr heiß ! 39°C !!!

Am ersten Tag kamen wir um 12:05 am Bahnhof Nord in Paris an. Danach sind wir direkt ins Hotel um die Koffer abzugeben. Dann wollten wir uns mit Miri vorm Angelic Pretty Popup Store treffen. Wir hatten leider Verspätung, da wir noch ein Metro Ticket kaufen mussten. Am Ticketschalter hielten sich zwei komische Tpyen auf, die behaupteten zur Information zu gehören..die beiden wollten uns ein Ticket für 100€ andrehen x_x wir sind daraufhin geflüchtet und haben dann eine 10er Karte für 14€ gekauft. Echt komische Typen...
Leider konnten wir Miri nicht anrufen und haben sie vermutlich verpasst :(
Wir sind trotzdem zum Angelic Pretty Store gefahren. Dort gab es soo viele schöne Sachen *-* ! Leider ist alles immer sehr teuer und das Kleid was mir am besten gefallen hat, kostete fast 500€ xD!! Ist es nicht wunderschön?

  
Ich habe letztendlich nur ein Postkartenset gekauft^^


Als nächstes ging es dann zu Axes Femme und Princess Crêpe. Ich habe eine super süße Hose gefunden und einen leckeren Vanilleeis Crêpe gegessen *-*
Bei der Temperatur tat das Eis echt gut!




Danach sind wir erstmal ins Hotel und haben in unser Zimmer eingecheckt. Das Zimmer war in Ordnung :) Zwar nicht die modernste Einrichtung aber sauber und mit Wlan.
Leider hatten wir keine Klimaanlage im Zimmer und mussten erstmal kalt duschen ~3~
Am Abend sind wir in eine Bar um Cocktails zu trinken. Wir waren zum Glück in der Happyhour dort und die Cocktails waren sehr lecker! Dazu hatten wir Nachos mit Käse.


Nach den Drinks fuhren wir noch zum Eifelturm weil ich Thiemo das Glitzern um 23Uhr zeigen wollte. Ja richtig, um 23Uhr glitzert der Eifelturm *u*! So romantic!!
Mir war leider so heiß, dass ich Kopfweh hatte und ein bisschen knatschi war. Aber als dann das Glitzer kam, war alles wieder gut.









Am nächsten Tag machten wir eine Museumstour. Als erstes ging es ins Modemuseum in dem eine Ausstellung der Designerin Jeanne Lanvin aus den 20er Jahren zu sehen war. 


Danach fuhren wir zum Louvre. Wir stellten uns in der Kasse an um die 15€ Eintritt zu zahlen. An der Kasse wurde uns dann gesagt, dass wir einfach freien Eintritt hatten !!! *o* da war voll die Pizzi drin!!
Das Museum ist sooo groß, das kann man sich nicht vorstellen! Wir waren fast 4 Stunden drin und haben vielleicht ein Drittel von allem gesehen.
Am ende kamen wir in den Raum der Mona Lisa. Ich muss sagen, dass ich die Mona Lisa ansich gar nicht so eindrucksvoll fand und mich eher die anderen Bilder im Raum fasziniert haben. Die Gemälde waren Teilweise mehrere Meter groß *-* voll krass sag ich euch!




Nach dem Museumsbesuch sind wir noch ein bisschen durch die City gelatscht und haben etwas zu essen gesucht. Dabei sind wir noch am Sephora vorbei, wo ich Schminke gekauft habe :)
Endlich hatten wir eine bezahlbare Snackbar gefunden. Thiemo bestellte sich eine Pizza Fungi. Mir war mal wieder so heiß, dass ich nix essen konnte x_x
Leider sprachen die Verkäufer in dem Imbiss kein Wort Englisch und konnten Thiemo nicht genau sagen, ob die Pizza vegetarisch ist. Er hat letztendlich eine, mit Hackfleisch übersäte Pizza bekommen -.-' Das war echt ne scheiß Pizzi

Tag 3 - Japanexpo!
Der Hauptgrund warum wir überhaupt nach Paris gefahren sind, war die Japanexpo.
Vor zwei Jahren war ich mit ein paar Freundinnen schon mal dort.
Dieses Jahr war die Expo aber um Längen besser ! Für Thiemo war es das erste mal dass er da war und er fand es auch total super. Und jetzt gibt's einfach mal nen Bilderspam dazu:



















Nach der Japanexpo haben wir uns noch mit Miri und Miri² getroffen und sind japanisch Essen gegangen. 
Für Thiemo war es das erste gute Essen in Paris :/
Nach dieser komischen Pizza und dem ganzen Junkfood freut man sich sehr über eine leckere Nudelsuppe :D








Am letzten Tag sind wir morgens noch zur Autogrammstunde von RinRinDoll gegangen. Sie hatte sich noch von der Japanexpo an mich erinnert und ich war total happy *U*


Danach sind wir noch zu einem Mangaladen der gaaaanz viele Figuren verkauft. Ich habe mir dort eine kleine Asumiau von K-On! und eine Super Sonico gekauft. 





Wir haben alles geschafft was wir uns vorgenommen hatten und sind dann glücklich nach Hause gefahren :3 
Zu Hause haben wir dann noch "Die Reise nach Agartha" geschaut. Der Film ist total schön und hat mich wirklich berührt <3

Alles liebe,
eure Loopy ♥

No comments:

Post a Comment

There was an error in this gadget